1. Nachrichten
  2. Kultur

„türken, feuer“ von Özlem Özgül Dündar ist „Hörspiel des Jahres“

„türken, feuer“ von Özlem Özgül Dündar : Stück über Solinger Anschlag ist „Hörspiel des Jahres“

Das WDR-Hörspiel „türken, feuer“ von Özlem Özgül Dündar erhält die Auszeichnung „Hörspiel des Jahres 2020“. In dem Stück kommen „in literarisch verdichteter Form“ die Opfer des fremdenfeindlichen Brandanschlags von Solingen am 29. Mai 1993 zu Wort, wie die Deutsche Akademie der Darstellenden Künste am Dienstag in Bensheim mitteilte.

Es konfrontiere sein Publikum eindringlich mit der grauenvollen Realität rassistischer Gewalt in Deutschland und sei zugleich Einladung zum gesellschaftlichen Dialog. Das Hörspiel wurde vom WDR produziert und im April 2020 zum ersten Mal gesendet. Es ist noch bis zum 18. April auf der WDR-Website abrufbar.