Tschechischer Kulturminister tritt nach Protesten zurück

Nach Protesten : Kulturminister Stanek tritt zurück

Der tschechische Kulturminister Antonin Stanek tritt zum Monatsende zurück. Stanek war wegen umstrittener Personalentscheidungen massiv unter Druck geraten. Der 53-Jährige hatte den Direktoren der Nationalgalerie in Prag, Jiri Fajt, und des Kunstmuseums in Olomouc (Olmütz), Michal Soukup, kurz vor Ostern überraschend gekündigt.

Mit einem Protestschreiben hatten sich daraufhin mehr als 35 renommierte Museumschefs aus aller Welt hinter Fajt gestellt. Unter der Führung von Fajt hatten sich die Besucherzahlen der Prager Nationalgalerie nahezu verdoppelt. Wer Staneks Nachfolger werden wird, ist noch nicht bekannt.

Mehr von Saarbrücker Zeitung