Spielplanänderungen am Saarländischen Staatstheater

Saarländisches Staatstheater : „Minna“ wird verschoben, „Shakespeare“ entfällt

Das Saarländische Staatstheater (SST) ändert seinen Spielplan für die beiden nächsten Samstage: Die für diesen Samstag  im Großen Haus anberaumte Vorstellung „Minna von Barnhelm“ entfällt, die Aufführung wird am darauffolgenden Samstag, 1. Juni, nachgeholt (19.30 Uhr) . Die ursprünglich auf dem 1. Juni liegende Vorstellung „Shakespeare in Love“ entfällt ersatzlos.

Als Grund nennt das Theater „dringende betriebliche Erfordernisse“.

Bereits erworbene Karten können an der Vorverkaufskasse umgetauscht werden. Infos und Rückfragen unter Tel. (06 81) 309 24 86 und kasse@staatstheater.saarland.

Mehr von Saarbrücker Zeitung