Höchste literarische Ehre des Landes Simon Armitage ist der neue „Poet Laureate“

London · Simon Armitage ist der neue „Poet Laureate“ des Vereinigten Königreichs. Königin Elizabeth II. genehmigte die höchste literarische Ehrenauszeichnung des Landes für Armitage, der damit Dichterin Carol Ann Duffy nach zehn Jahren ablöst.

Die Würdigung als „Poet Laureate“ reicht zurück bis ins 17. Jahrhundert. Armitage ist Professor für Poesie an der University of Leeds. Er hat 28 Poesie-Sammlungen veröffentlicht, seine Werke sind Schulstoff. Hoffentlich könne er dabei helfen, „das Potenzial von Poesie“ im multimedialen Zeitalter zu erforschen, so Armitage.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort