Schon 100 000 Besucher bei Lotte-Laserstein-Schau in Frankfurt

Im Frankfurter Städel : 100 000 Besucher bei Lotte-Laserstein-Schau

Die Ausstellung über die Malerin Lotte Laserstein (1898-1993) im Städel-Museum in Frankfurt (wir haben berichtet) hat schon 100 000 Besucher gezählt. Die noch bis 17. März geöffnete Schau zeigt 45 Werke, zumeist Gemälde, daneben wenige Zeichnungen und Fotografien.

Laserstein wurde nach der Machtübernahme der Nationalsozialisten wegen ihrer jüdischen Großeltern zunehmend aus dem Kulturbetrieb ausgeschlossen. 1937 emigrierte sie nach Schweden, wo sie sich eine neue Existenz als Künstlerin aufbaute. Die Ausstellung „Lotte Laserstein. Von Angesicht zu Angesicht“ ist die erste Einzelpräsentation der Künstlerin in Deutschland außer­halb Berlins.

Mehr von Saarbrücker Zeitung