Regisseur Rolf von Sydow mit 95 Jahren in Berlin verstorben

Im Alter von 95 Jahren : Regisseur Rolf von Sydow gestorben

Der Regisseur Rolf von Sydow ist am Sonntag in Berlin verstorben. Er galt als einer der großen Unterhaltungsregisseure der deutschen Nachkriegszeit. Heute wäre der Schöpfer von zahlreichen Pilcher-Verfilmungen und „Tatorten“ 95 Jahre alt geworden.

Von Sydow war auf kein einzelnes Genre festgelegt und ausgesprochen produktiv. Er inszenierte Klassiker fürs Theater genauso wie Straßenfeger fürs Fernsehen. Ein Millionenpublikum hatten zum Beispiel seine mehr als ein Dutzend Verfilmungen der Liebesromane von Rosamunde Pilcher. Von Sydow lebte in Baden-Baden und Berlin.

Mehr von Saarbrücker Zeitung