Rammstein als bester Live-Act mit ausgezeichnet

Deutsche Band : Rammstein als bester Live-Act ausgezeichnet

Feuer und dichter schwarzer Rauch über der Bühne, aus den Boxen dringen laute, schnelle Gitarrenriffs, sechs postfuturistisch angezogene Künstler in provokanter Pose: Rammstein liefert den Fans Abend für Abend eine unvergessliche Bühnenshow.

Und die Fans zahlen es der Band gebührend zurück: Im Publikumsvoting des International Music Award präsentiert von der Zeitschrift Rolling Stone wurde die deutsche Rockband für ihre atemberaubende Liveshow in der Kategorie „Performance“ als bester Live-Act des Jahres ausgewählt. Zur Wahl standen acht Künstler, die von den Musikredaktionen der Zeitschriften Rolling Stone, Musikexpress und Metal Hammer ausgewählt worden waren. Rammstein setzte sich gegen nationale und internationale Musikgrößen wie Muse, Christine and the Queens, Florence + The Machine und Stormzy durch. Ihre ausverkaufte Europa Stadion Tour 2019 führte unter anderem durch Deutschland, Frankreich, Schweiz, Finnland, Polen sowie das Vereinigte Königreich. Megahits wie „Links 2 3 4“, „Deutschland“ und „Engel“ wurden dabei von einer fulminanten Show getragen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung