Lesung: Ralph Schock stellt sein literarisches Debüt vor

Lesung : Ralph Schock stellt sein literarisches Debüt vor

(SZ) Ralph Schock (65), bis vergangenen Sommer Leiter der SR-Literaturredaktion, ist nun auch unter die Schriftsteller gegangen. Im Saarbrücker KuBa stellt er heute (19 Uhr, Eintritt frei) sein soeben im Berliner Verbrecher Verlag erschienenes Debüt „Kaffeeschmuggler und Steckdosenmäuse.

Eine Kindheit in den 50ern“ vor. In rund 100 kurzen Texten vergegenwärtigt der 1952 in Ottweiler geborene Schock darin saarländische Kindheitserinnerungen von Ende der 50er und Anfang der 60er.

Mehr von Saarbrücker Zeitung