Preis für Journalist Deniz Yücel

Preis für Journalist Deniz Yücel

Deniz Yücel, der in der Türkei inhaftierte Korrespondent der Zeitung "Die Welt", erhält einen Theodor-Wolff-Sonderpreis. Wie der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger (BDZV) gestern mitteilte, soll damit "ein Zeichen für die Pressefreiheit gesetzt werden, die in der Türkei und an vielen anderen Orten der Welt mit Füßen getreten werde". Yücel ist seit Februar wegen des Vorwurfs der "Terrorpropaganda" in Untersuchungshaft.

Mehr von Saarbrücker Zeitung