Paul McCartney schreibt sein erstes Musical

„Ist das Leben nicht schön“ : Paul McCartney schreibt sein erstes Musical

Ex-Beatle Paul McCartney wirkt erstmals als Komponist an einem Musical mit. Bei der Adaption des Filmklassikers „Ist das Leben nicht schön?“ arbeitet der 77-Jährige mit dem Dramatiker Lee Hall und dem Londoner Produzenten Bill Kenwright zusammen.

Frank Capras Tragikomödie „Ist das Leben nicht schön?“ (1946) handelt von einem Mann in der Krise (gespielt von James Stewart), dem ein Schutzengel neuen Lebensmut einhaucht. Die Produzenten peilen Ende 2020 als Starttermin für das Musical an. Wo es zu sehen sein wird, ist noch unklar.

Mehr von Saarbrücker Zeitung