1. Nachrichten
  2. Kultur

Literaturnachwuchs: „Open Mike“-Preise für Liebchen und Dorfköter

Literaturnachwuchs : „Open Mike“-Preise für Liebchen und Dorfköter

(dpa) In Berlin sind die „Open Mike“ Literaturpreise vergeben worden. Preise in der Kategorie Prosa erhielten der Berliner Ralph Tharayil für den Text „Das Liebchen“ sowie der Hildesheimer Mariusz Hoffmann für „Dorfköter“.

Die Schweizerin Baba Lussi wurde für ihren Prosatext „So kommt‘s“ mit dem Preis der „taz“-Publikumsjury geehrt. In der Kategorie Lyrik erhielt Ronya Othmann aus Leipzig mit ihrer Gedichtsammlung eine Auszeichnung. „Die Preisträger bekommen eine Prämie von 2500 Euro und gehen auf Lesereise nach Frankfurt am Main und Wien“, kündigte Organisatorin Jutta Büchter an. Der Wettbewerb wird vom Berliner Haus für Poesie und der Frankfurter Crespo Stiftung veranstaltet.