Neue Varianten der Kunst-Zensur in Kuba

Kunstzensur : Kubanische Varianten der Kunst-Zensur

(AP) Kuba lockert ein neues Gesetz, das eine strengere Kontrolle des Kulturbetriebs vorsieht. Damit reagiere die Regierung auf Proteste zahlreicher Künstler, sagte Kultur-Vizeminister Fernando Rojas der Nachrichtenagentur AP.

Ursprünglich sollten „Inspekteure“ Kultur­events von Malwettbewerben bis hin zu Konzerten sofort stoppen, wenn diese den Werten der sozialistischen Revolution zuwiderliefen. Nun dürfen sie dies nurmehr „in Extremfällen“ auf eigene Faust tun.

Mehr von Saarbrücker Zeitung