1. Nachrichten
  2. Kultur

Neue Bibel als Wimmelbuch

Neue Kinderbibel : Die Bibel als Wimmelbuch

So hat man die Heilige Schrift noch nicht gesehen: Die Deutsche Bibelgesellschaft hat eine neue Kinderbibel als sogenanntes Wimmelbuch auf den Markt gebracht.

Die großformatige „Such-Bibel“ mit Bildern von Marijke ten Cate und Texten von Tanja Jeschke sei für Kinder ab vier Jahren gedacht, wie die Deutsche Bibelgesellschaft am Mittwoch in Stuttgart mitteilte. Die „Such-Bibel“ sei geeignet für das gemeinsame Anschauen in Familien, Kindergärten, in der kirchlichen Kinderarbeit und Kinderhorten. Darin werden in acht Kapiteln einzelne Personen des Alten und Neuen Testaments vorgestellt.

Auf je einer Doppelseite ist ein Wimmelbild zu sehen und zu erforschen. Dazu gebe es eine ausklappbare Seite mit Informationen zur jeweiligen biblischen Person, heißt es weiter. Auf einer weiteren Doppelseite werde die zugehörige zentrale Geschichte aus der Bibel nacherzählt. In den biblischen Geschichten geht es beispielsweise um Adam und Eva, Jakob und seine Brüder, Josef, Moses, David, Esther, Jesus und Petrus.

Marijke ten Cate arbeitet für eine Vielzahl deutscher und niederländischer Verlage als Kinderbuch-Illustratorin und lebt im holländischen Zwolle. Tanja Jeschke, die die Texte für die Wimmel-Bibel schrieb, hat Germanistik und Theologie studiert und lebt in Stuttgart. Ihre Bücher für Kinder und Erwachsene wurden etwa von der Stiftung Niedersachsen und der Kunststiftung Baden-Württemberg ausgezeichnet.