Museum für Robert Schumann ist geplant.

Klassik : Museum für Robert Schumann öffnet 2020

Der Ausbau der bisherigen Gedenkstätte für den Komponisten Robert Schumann (1810-1856) in Düsseldorf zu einem Museum ist beschlossene Sache. Im Oktober 2020 solle der 3,2 Millionen Euro teure Umbau eines ehemaligen Wohnhaus des Musikers beendet sein, erklärte die Stadt.

Schumann lebte von 1850 bis 1854 in Düsseldorf in der Bilker Straße 15. In der Ausstellung sollen Notenblätter, Handschriften, Briefe und Programmzettel gezeigt werden, die bislang nur selten oder gar nicht zu sehen waren.

Mehr von Saarbrücker Zeitung