Mit 47 Jahren ist die Intendantin der Opéra du Rhin, Eva Kleinitz, gestorben

Nachrufe : Eva Kleinitz, Intendantin der Opéra du Rhin, tot

(SZ) Im Alter von 47 Jahren ist die Intendantin der Straßburger Opéra National du Rhin, Eva Kleinitz, an Krebs gestorben. Die aus Langenhagen bei Hannover gebürtige, studierte Musikwissenschaftlerin Kleinitz hatte die elsässische Oper mit ihren drei Standorten Straßburg, Mulhouse und Colmar erst 2017 übernommen und ihr durch eine mutige Spielplanpolitik und Kleinitz’ Anspruch, das Opernhaus für alle Publikumskreise zu öffnen, schnell zu viel Renommee verhelfen.

Zuvor war sie vier Jahre lang Präsidentin der „Opera Europa“, einem Verband europäischer Opernhäuser, sowie seit 2011 Operndirektorin in Stuttgart, wohin sie Intendant Jossi Wieler zuvor aus Brüssel angeworben hatte. Begonnen hatte Kleinitz ihre Karriere 1998 bis 2006 als Leiterin des künstlerischen Betriebsbüros der Bregenzer Festspiele. An der Universität des Saarlandes hatte Kleinitz zuvor Musikwissenschaft, Psychologie und italienische Literaturwissenschaft studiert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung