1. Nachrichten
  2. Kultur

Lehmbruck-Preis für Rebecca Horn

Lehmbruck-Preis für Rebecca Horn

  Die Bildhauerin Rebecca Horn (73) erhält als erste Frau den Wilhelm-Lehmbruck-Preis der Stadt Duisburg. Der Preis, dotiert mit 10 000 Euro,  gehört zu den international renommierten Auszeichnungen für Bildhauer.

Horn habe die Skulptur des 20. und 21. Jahrhunderts maßgeblich geprägt, teilte das Lehmbruck-Museum gestern mit. Als Bildhauerin, Zeichnerin, Literatin, Filmemacherin, Video-, Performance- und Installations- Künstlerin habe Horn in den letzten Jahrzehnten ein umfassendes Werk geschaffen. Horn hatte zahlreiche Einzelausstellungen in den großen Museen weltweit, zuletzt 2016 in der Tate Modern in London.