1. Nachrichten
  2. Kultur

Die Oscars: Iran schickt „Nafas“ ins Oscar-Rennen

Die Oscars : Iran schickt „Nafas“ ins Oscar-Rennen

  Der Iran schickt den Film einer Frau ins Oscar-Rennen. Das islamische Land reichte bei der Oscar-Akademie den Anti-Kriegsfilm „Nafas“ (Der Atem) der Regisseurin Narges Abyar als Vorschlag für die Kategorie „Bester fremdsprachiger Film“ ein.

„Nafas“ handelt vom Leben eines Mädchens in einer iranischen Provinzstadt der 1980er, das versucht, in ihrer Fantasiewelt die islamische Revolution und den Krieg gegen das Nachbarland Irak zu verarbeiten.