„In den Gängen“ ist Film des Jahres 2018

Kino : „In den Gängen“ ist Film des Jahres 2018

Als Film des Jahres 2018 hat die Evangelische Filmjury die deutsche Tragikomödie „In den Gängen“ ausgezeichnet. Der Film von Thomas Stuber erzählt von der Gemeinschaft zwischen den Menschen, die in einem Großmarkt in einer ostdeutschen Kleinstadt arbeiten.

Der undotierte Preis wird am Samstag im Deutschen Filmmuseum in Frankfurt verliehen, wie das Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP)mitteilte. Im November hatte  „In den Gängen“ in Neunkirchen den Günter Rohrbach Filmpreis gewonnen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung