1. Nachrichten
  2. Kultur

Hollywood-Schauspielerverband ehrt "Black Panther".

Kino : Hollywood ehrt „Black Panther“ und Rami Malek

„Black Panther“ hat bei der diesjährigen Gala des Hollywood-Schauspielerverbands SAG den Königspreis gewonnen. In Los Angeles bekam das Superhelden-Epos um das fiktive afrikanische Reich Wakanda die Auszeichnung für das beste Filmensemble.

Für „Black Panther“ war es der zweite SAG Award des Tages: Die Produktion aus dem Hause Marvel Comics war vor der Zeremonie bereits als Film mit der besten Stunt-Besetzung geehrt worden. Hauptdarsteller Chadwick Boseman dankte seinen Kollegen und dem Produzententeam in einer Ansprache. Viele Ensemble-Mitglieder hätten verstanden, was es bedeute, im Film ein schwarzer Darsteller zu sein und „eine Welt“ zu schaffen, „die wir sehen wollen“.

Der SAG Award für den besten Schauspieler ging an Rami Malek für seine Darstellung von Freddie Mercury in „Bohemian Rhapsody“ – eine Premiere für den Schauspieler.