Literaturpreise: Heinemann-Preis für Rafik Schami

Literaturpreise : Heinemann-Preis für Rafik Schami

(dpa) Rafik Schami (72) erhält den Gustav-Heinemann-Friedenspreis für Kinder- und Jugendbücher 2018. Der syrisch-deutsche Autor wird für sein Werk „Sami und der Wunsch nach Freiheit“ ausgezeichnet.

Es handelt von den Abenteuern zweier befreundeter Jungen in Damaskus zur Zeit des Aufstands von 2011. Der mit 7500 Euro dotierte Preis der nordrhein-westfälischen Landesregierung erinnert an das friedenspolitische Engagement des früheren Bundespräsidenten Gustav Heinemann. Schami wurde 1946 in Damaskus geboren, floh 1971 nach Deutschland und promovierte in Heidelberg in Chemie. Er schrieb zunächst auf Arabisch, dann aber bald auf Deutsch.

Mehr von Saarbrücker Zeitung