Grundstein für Neubau von Atatürk-Kulturzentrum in Istanbul gelegt

Kulturpolitik : Grundsteinlegung für Atatürk-Kulturzentrum

(dpa) Fast ein Jahr nach Abriss des symbolträchtigen Atatürk-Kulturzentrums in Istanbul ist dort der Grundstein für den Neubau gelegt worden. Der Gebäudekomplex am Taskim-Platz solle 2021 fertiggestellt sein, kündigte Präsident Recep Tayyip Erdogan an.

Das AKM-Zentrum ist ein Symbol der regierungskritischen Gezi-Proteste von 2013. Diese hatten sich an der geplanten Zerstörung des Gezi-Parks am Taksim-Platz entzündet und weiteten sich zu landesweiten Protesten gegen den damaligen Ministerpräsidenten Erdogan aus. Der Neubau soll künftig vor allem als Opernhaus dienen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung