1. Nachrichten
  2. Kultur

Gründgens-Preis für Michel Abdollahi

Gründgens-Preis für Michel Abdollahi

Bei einer Poetry-Slam-Matinee hat im Hamburger Ernst Deutsch Theater gestern der NDR-Moderator und Poetry Slammer Michel Abdollahi (36) den Gustaf-Gründgens-Preis erhalten. Er spendete das Preisgeld (15 000 Euro) für ein Projekt zugunsten unbegleiteter Flüchtlinge. Als Conférencier und Mit-Initiator des Poetry-Slam-Labels "Kampf der Künste" habe Abdollahi generationenübergreifend ein Publikum für Poetry Slam interessiert, so die Jury. Jungen Menschen vermittle der in Iran geborene und in Hamburg aufgewachsene Künstler, Journalist und Jurist den Zugang zu Sprache, Poesie und Theater.