1. Nachrichten
  2. Kultur

Frauen in der Kultur verdienen 24 Prozent weniger als Männer

Frauen in der Kultur verdienen 24 Prozent weniger als Männer

Frauen sind in Kultur und Medien nach wie vor schlechter gestellt als ihre männlichen Kollegen. Sie werden im Schnitt um ein Viertel (24 Prozent) schlechter bezahlt und kommen deutlich seltener in Führungspositionen. Das geht aus einer neuen Studie des Deutschen Kulturrats hervor. Bei den Theatern steht demnach nur in gut jedem fünften Haus (22 Prozent) eine Frau an der Spitze, bei den Museen ist es ein Drittel (34 Prozent).

Auch bei den Auszeichnungen ziehen Frauen oft den Kürzeren: Während etwa bei "Jugend musiziert" Jungen und Mädchen noch gleichauf liegen, gibt es bei der Förderung im Fach Komposition nur neun Prozent Frauen. Der Deutsche Filmpreis ging in den letzten 20 Jahren nur zu neun Prozent an Regisseurinnen.