Frankfurter Buchmesse verzeichnet 2019 Besucherplus

5,5 Prozent mehr Besucher : Frankfurter Buchmesse verzeichnet Besucherplus

Mit einem deutlichen Besucherplus ist am Sonntagabend die fünftägige Frankfurter Buchmesse zu Ende gegangen. Rund 302 000 Menschen kamen auf das Messegelände.

Das entspricht einem Plus von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, wie die Veranstalter mitteilten. Die Zahl der Fachbesucher lag bei rund 145 000, die Zahl der Privatbesucher an den Publikumstagen am Wochenende bei etwa 158 000. 7450 Aussteller aus 104 Ländern hatten sich auf der Buchmesse präsentiert.

Mehr von Saarbrücker Zeitung