Finanzierungskonzept für Kasseler "Documenta"-Institut steht

Kasseler „Documenta“ : Kassel bekommt Documenta-Institut

(epd) Als „Meilenstein“ hat Kassels Oberbürgermeister Christian Geselle (SPD) das Finanzierungskonzept für ein künftiges documenta-Institut in Kassel bezeichnet.

Das Institut, das auf einem Parkplatz neben der Uni entsteht, wird 24 Millionen Euro kosten. Der Bund trägt die Hälfte, Stadt und Land Hessen teilen sich die übrigen zwölf Millionen. Drei Professorenstellen soll es geben.

Mehr von Saarbrücker Zeitung