1. Nachrichten
  2. Kultur

Filmhaus-Förderverein: Saarbrücken verspielt sein „filmisches Erbe“

Filmhaus-Förderverein: Saarbrücken verspielt sein „filmisches Erbe“

In der Diskussion um die Zukunft des Saarbrücker Filmhauses (wir berichteten) fordert der Förderverein des Filmhauses eine gesicherte Finanzierung und ein klares Bekenntnis der Stadt zu der Einrichtung.

"Ohne das große Engagement des Filmhauses und seines Leiters Michael Jurich würden viele ungewöhnliche, diskussionswürdige Filme von gesellschaftlicher Relevanz an Saarbrücken vorbeigehen und Saarbrücken seinen Ruf als ernst zu nehmende Kulturstadt verlieren", heißt es in einer Erklärung. Die Stadt, in der der international renommierte Regisseur Max Ophüls geboren wurde, sei dabei, "ihr wichtigstes kulturelles Erbe, das filmische Erbe, zu verspielen."