„Weltpoet aus Sulzbach“: Film und Diskussion über Ludwig Harig

„Weltpoet aus Sulzbach“ : Film und Diskussion über Ludwig Harig

Am 5. Mai ist der Schriftsteller Ludwig Harig in seiner Heimatstadt Sulzbach gestorben. In der Vertretung des Saarlandes in Berlin findet heute eine Filmvorstellung mit Diskussion statt: Zu sehen ist eine Dokumentation, die sich mit Harigs Roman „Weh dem, der aus der Reihe tanzt“ beschäftigt.

Mit den Filmemachern Karl Prümm und Herbert Stang diskutieren Harig-Mitherausgeber Benno Rech und Bernd Scherer, Intendant des Hauses der Kulturen der Welt.    

Mehr von Saarbrücker Zeitung