1. Nachrichten
  2. Kultur

Er war ein wichtiger Erneuerer

Kunst : Künstler Manuel Felguérez gestorben

Der mexikanische Maler und Bildhauer Manuel Felguérez ist im Alter von 91 Jahren gestorben. Er war einer der Hauptvertreter der abstrakten Kunst des Landes.

Felguérez gehörte der sogenannten „Generación de la Ruptura“ an – einer Generation von Avantgarde-Künstlern, die mit der traditionellen Malerei Mexikos brechen wollten.

Felguérez war am 12. Dezember 1928 in der Kleinstadt Valparaíso geboren worden, in Mexiko-Stadt studierte er bildende Kunst. Dann ging er nach Paris und arbeitete mit dem russischen Bildhauer Ossip Zadkine (1890-1967) zusammen. 2016 erhielt er die Medalla Bellas Artes de México, eine der größten kulturellen Auszeichnungen des Landes.