1. Nachrichten
  2. Kultur

Ein Jahr nach Anschlag: Sonderheft von „Charlie Hebdo“

Ein Jahr nach Anschlag: Sonderheft von „Charlie Hebdo“

Mit heftiger Religionskritik liegt seit Mittwoch an französischen Kiosken eine Sonderausgabe des Satiremagazins „Charlie Hebdo“ aus. Das 32 statt sonst 16 Seiten umfassende Heft erinnert an den Anschlag islamistischer Terroristen auf das Blatt am 7. Januar vor einem Jahr.

Die Ausgabe mit einem bewaffneten Gott auf dem Titel ist in einer Auflage von einer Million Exemplaren erschienen.

Das Magazin wird auch international vertrieben. So liegen in Deutschland 50 000 Exemplare aus, für Belgien sind 40 000 Hefte vorgesehen.

Beim Anschlag auf „Charlie Hebdo “ und anschließenden Angriffen unter anderem auf einen Supermarkt für koschere Lebensmittel töteten die Terroristen in Paris 17 Menschen. Auch die drei Islamisten kamen ums Leben.

Charlie Hebdo, Frz.