Drei Jahre nach dem Tod von Prince erscheint im Juni ein neues Album von ihm

Musik : Neues Prince-Album mit Demo-Versionen erscheint im Juni

(ap) Drei Jahre nach dem Tod von Prince erscheint im Juni ein Album mit seinen Versionen von Hits, die er für andere Künstler schrieb. Bei den 15 „Originals“ handelt es sich um sogenannte Demos – Rohfassungen, die Prince selbst einspielte, um sie den Künstlern vorzustellen.

Neben „Nothing Compares 2 U“, mit dem Sinead O‘Conor den internationalen Durchbruch schaffte und Sheila E.s „The Glamouros Life“ werden etwa auch Kenny Rogers’ „You‘re My Love“ und „Manic Monday“, das Prince für die Bangles schrieb, so zu hören sein, wie sie der Komponist selbst interpretierte. Zusammengestellt wurde das Album von Jay-Z, auf dessen Streaming-Plattform Tidal es auch zuerst zu hören sein wird, sowie von Troy Carter, Verwalter des Prince-Nachlasses.

14 der 15 Tracks sind bislang unveröffentlicht geblieben. „Originals“ gehen am 7. Juni, dem 61. Geburtstag von Prince, für zwei Wochen exklusiv bei Tidal online; ab 21. Juni werden sie auch auf anderen Plattformen wie Spotify und Apple Music erscheinen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung