1. Nachrichten
  2. Kultur

Die 71. Berlinale findet wegen Corona digital statt

Wegen Corona digital : Die 71. Berlinale hat still und leise begonnen

  In ungewohnter digitaler Form hat am Montag die 71. Berlinale begonnen. Wegen der Corona-Pandemie beschränkt sich das Programm der Filmfestspiele in diesem Jahr zunächst auf virtuelle Fachveranstaltungen für Vertreter der Filmbranche sowie frei zugängliche Talkrunden und Workshops (wir berichteten).

Die Jury wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit in dieser Woche alle Filmbeiträge des Festivals begutachten. Den Gewinner des diesjährigen Berlinale-Hauptwettbewerbs wird das Gremium dann am Freitag bei einer Onlinezeremonie live bekanntgeben. Für das Publikum in Kinos gezeigt werden die Filmbeiträge der 71. Berlinale erst im Sommer (Bericht folgt).