Deutsche Oper Berlin plant ab Juni 2020 neuen "Ring des Nibelungen"

Oper : Neuer „Ring“ ab 2020 an der Deutschen Oper

(dpa) Dietmar Schwarz, Intendant der Deutscher Oper Berlin,  hat gestern den Beginn des neuen „Ring des Nibelungen“ an der Deutschen Oper angekündigt. In der Regie des Norwegers Stefan Herheim wird die erste der vier Opern, „Das Rheingold“, am 12. Juni 2020 Premiere feiern.

Herheims „Ring“-Produktion soll sich bis Oktober 2021 erstrecken. Um die neue „Ring“-Produktion hatte es Streit zwischen der Deutschen Oper und der Staatsoper Unter den Linden gegeben. Das Haus von Daniel Barenboim plant ebenfalls eine Neuauflage des Wagner-Zyklus. Im Gespräch dafür war bisher der russische Regisseur Dmitri Tcherniakov. Beide Häuser einigten sich darauf, dass die Staatsoper nun nach der Deutschen Oper mit dem „Ring“ startet.

Mehr von Saarbrücker Zeitung