1. Nachrichten
  2. Kultur

Casting-Serie „Popstars“ mit zwei Kandidatinnen aus der Region

Casting-Serie „Popstars“ mit zwei Kandidatinnen aus der Region

Nach dreijähriger Pause kehrt die RTL2-Casting-Serie „Popstars“ am 17. August ins Fernsehen zurück. Unter den 27 besten Kandidatinnen sind Ludivine, die in Saarbrücken Psychologie studiert hat, sowie Svenja aus Landstuhl.

"Ich habe mal wieder ein bisschen zu viel geredet", blickt Giuseppe Martino aus Saarbrücken auf seinen gestrigen Auftritt in der Kochshow "The Taste" zurück. Doch mit seiner Kreation - angebratener Thunfisch auf Zitronengras-Polenta mit Nepal-Kardamom Creme - überzeugte er die Jury aus den TV-Köchen Tim Mälzer , Frank Rosin & Co. Alexander Herrmann holte den 20-Jährigen in sein Team. Damit gehört er zu den 16 aus über 1 000 Bewerbern, die in den nächsten Wochen bei den Experten quasi in die Lehre gehen.

Sein Gericht, das er auf Löffeln zubereiten musste, spiegele seinen Charakter wieder, überlegt Martino: "Ich rede viel und bin sehr verrückt." Seinen Kochstil beschreibt der Saarländer mit italienischen Wurzeln daher als "eher experimentell und frei Schnauze." Mit seiner Teilnahme bei "The Taste" möchte er beweisen, dass auch sehr junge Köche äußerst ambitioniert sein können. Tipps für seine Gerichte holt er sich dagegen bei seiner Großmutter: "Alles, was meine Oma kocht, ist unschlagbar", sagt er.

Bereits mit fünf Jahren hat der Hip-Hop-Fan, der aus einer Gastronomie-Familie stammt, seine Leidenschaft für diesen Beruf entdeckt. Zurzeit absolviert er nun eine Ausbildung in dem Saarbrücker Gästehaus des saarländischen Drei-Sterne-Kochs Klaus Erfort : "Ich verehre ihn", betont er. Später einmal in seine Fußstapfen treten zu können, sei ein großer Traum von ihm.

Vor seinem gestrigen Auftritt war er "ganz krass aufgeregt", erinnert sich der 20-Jährige. Aber als er dann erfahren habe, dass er als jüngster Kandidat eine Runde weiter ist, sei er "der Überglücklichste von allen" gewesen. Nach seinem erfolgreichen "The Taste"-Einstand wird Martino nun von seinem Team-Chef Alexander Herrmann und einem Gastjuror auf die nächste Sendung am kommenden Mittwoch, 20.15 Uhr, auf Sat1, vorbereitet: "Wir haben Tipps bekommen, wie wir die anderen platt machen können", verrät er vorab.

Mittwochs, 20.15 Uhr, Sat1