1. Nachrichten
  2. Kultur

Buchmesse Leipzig wird wegen Coronavirus abgesagt

Buchmesse : Buchmesse Leipzig wegen Coronavirus abgesagt

Die Leipziger Buchmesse (geplant für 12. bis 15. März) ist wegen des Coronavirus abgesagt worden. Die Stadt Leipzig und die Messeleitung haben die Entscheidung am Dienstag gemeinsam getroffen, wie die Stadt mitteilte.

Für die Branche ist die Absage ein harter Schlag. Der Buchmesse-Direktor Oliver Zille bat bei den Ausstellern und Besuchern um Verständnis: „Solch eine schwere Entscheidung mussten wir in den letzten sieben Jahrzehnten der Leipziger Buchmesse noch nie treffen.“