1. Nachrichten
  2. Kultur

Bestsellerautor Schätzing warnt vor Gefahren von Facebook & Co

Kritik an „Social Media“-Plattformen : Autor Frank Schätzing warnt vor Facebook & Co

(epd) Bestseller-Autor Frank Schätzing („Der Schwarm“ und „Breaking News“) hält Social-Media-Plattformen wie Facebook für undemokratisch. Schätzing sagte dem Sender MDR Kultur, die Dienste verengten unser Weltbild dramatisch.

Viele Beschäftigte bei Facebook und anderen sozialen Netzwerken seien zwar getrieben von der Idee, die Welt zu verbessern. Sie wollten Ungleichheiten auflösen und allen Menschen Zugang zum Netz verschaffen. Aber die Entwicklung sei in die falsche Richtung gelaufen. „Die Konzerne sind ihren Machern unter den Händen explodiert“, sagte Schätzing.

Die Algorithmen der Netzwerke seien nicht darauf ausgerichtet, die Menschen klüger und kritischer zu machen. Stattdessen zeigten sie immer mehr von dem, was den Nutzern gefalle, und immer weniger von dem, was ihnen nicht gefalle, sagte der 61-Jährige. Wann immer man die Dienste in dem Glauben nutze, etwas umsonst zu bekommen, teile man dem Algorithmus etwas über sich mit. „Das sollten wir uns nicht gefallen lassen“, sagte Schätzing: „Wir sollten aus diesen Netzwerken aussteigen und erst wieder einsteigen, wenn sie demokratisiert sind.“