1. Nachrichten
  2. Kultur

„Beständiges Misstrauen und cholerische Ausfälle“

Führungskrise am Theater : Trotz massiver Kritik: Spuhler bleibt Theater-Chef

Trotz der Kritik an seinem Führungsstil bleibt der Generalintendant des Badischen Staatstheaters in Karlsruhe, Peter Spuhler (55), im Amt. Dies entschied der Verwaltungsrat des Theaters am Freitag.

Es werden jedoch verschiedene Maßnahmen zur Befriedung der Situation ergriffen. Dazu zählen Gespräche mit den Mitarbeitern über ihre Arbeitsbedingungen sowie ein Vertrauensanwalt. Mehr als 250 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen des Theaters hatten während der Verwaltungsratssitzung in Karlsruhe für einen Neuanfang demonstriert.

Eskaliert war die Krise Anfang Juli durch einen offenen Brief des Personalrats, in dem Spuhler „Kontrollzwang, beständiges Misstrauen und cholerische Ausfälle“ vorgeworfen werden. Der Intendant entschuldigte sich daraufhin bei einer Personalversammlung. Spuhler, seit 2011 im Amt, gehört auch der Synode der badischen evangelischen Kirche an.