Berlin will Berufung von Dercon an die Volksbühne überprüfen

Berlin · Die umstrittene Berufung des belgischen Museumsmachers Chris Dercon zum neuen Intendanten der Berliner Volksbühne kommt unter dem neuen rot-rot-grünen Senat nochmals auf den Prüfstand. Das kündigte der designierte Berliner Kultursenator Klaus Lederer (Linke) gestern an. Dercon soll 2017 den langjährigen Intendanten der Volksbühne, Frank Castorf, ablösen. Kritiker fürchten, dass das traditionsreiche Polittheater dadurch zu einer "Eventbude" wird. Am Mittwoch war bekannt geworden, dass Dercon als erstes Projekt einen Neubau des Architekten Francis Kéré auf dem Flughafengelände Tempelhof plant.