1. Nachrichten
  2. Kultur

Bart Moeyaert erhält den hochdotierten schwedischen Astrid-Lindgren-Preis.

Höchstdotierter Preis für Jugendliteratur : Schwedischer Jugendbuchpreis für Bart Moeyaert

Der belgische Kinder- und Jugendbuchautor Bart Moeyaert (54) erhält den Astrid Lindgren Memorial Award 2019.  Der mit fünf Millionen Schwedischen Kronen (rund 500 000 Euro) dotierte Preis gilt als international wichtigste Auszeichnung für Kinder- und Jugendliteratur und wird jährlich vergeben.

Auf Deutsch wurde zuletzt die Geschichten- und Gedichte-Sammlung „Du und ich und alle anderen Kinder“ (Hanser Verlag, 2016) von Moeyaert veröffentlicht. Für sein Buch „Bloße Hände“ erhielt er 1998 den Deutschen Jugendliteraturpreis.