1. Nachrichten
  2. Kultur

35 000 bei "Nacht der Museen"

35 000 Menschen : „Nacht der Museen“ lockte Zehntausende

  Die „Nacht der Museen“ hat wieder zahlreiche kunstbegeisterte Besucher nach Frankfurt, Eschborn und Offenbach gelockt:  35 000 Menschen tauchten am Samstag bis spät in die Nacht ein in ein Angebot von Museen, Bühnen und anderen Kulturinstitutionen.

Dies teilte das Kulturamt der Stadt gestern mit. Besonders beliebt seien die Dauer- und Sonderausstellungen der großen Ausstellungshäuser rund um den Römer und am südlichen Mainufer gewesen, hieß es. Im Deutschen Filmuseum (DFF) sei der Andrang ebenfalls groß gewesen.