Roller statt Rennauto

Normalerweise rast Lewis Hamilton mit seinem schnellen Rennauto über Rennstrecken. Damit ist er gerade auch extrem erfolgreich. In dieser Saison in der Formel 1 hat er schon acht von zwölf Rennen gewonnen.

Doch am Freitag drehte Lewis Hamilton eine deutlich langsamere Runde, und zwar in Imola. Das liegt in Italien, und dort steht am Sonntag das nächste Rennen an. Um die die Strecke schon mal genau anzuschauen, nahm der Rennfahrer aber kein schnelles Auto. Stattdessen fuhr Lewis Hamilton gemächlich mit einem Elektro-Roller um die Kurven.