Musik-Profis in der Grundschule : Musik kommt zu Kindern

Wenn die nächste Musikschule zu weit weg ist, kommen die Musiker eben zu den Kindern.

Jetzt gerade sind die Schulen zwar zu. Aber in einigen Wochen öffnen sie vermutlich wieder. Und was dann? Für die Schüler und Schülerinnen einer Grundschule aus dem Bundesland Brandenburg ist klar: Es wird Musik gemacht! Die Kinder bekommen nämlich häufiger Besuch von Musik-Profis. Das hat auch damit zu tun, dass ihre Schule auf dem Land liegt. Der Weg zu Konzerthäusern oder zur Musikschule ist also weit.

Mit den Profis machen die Kinder selbst Musik. Sie lernen zum Beispiel, auf einer Geige oder einem Kontrabass zu spielen. Andere Experten berichten außerdem, wie Profi-Musiker arbeiten. „Wir erklären und demonstrieren, wie ein Orchester funktioniert, stellen Instrumente vor, geben kleine Konzerte“, sagt eine Fachfrau. Außerdem basteln die Profis mit den Grundschülern Gartenschlauch-Hörner oder Walnuss-Kastagnetten.

(dpa)