1. Nachrichten
  2. Kindernachrichten

Eine besonders aufregende Einschulung

Eine besonders aufregende Einschulung

Schicke Rucksäcke und bunt geschmückte Schultüten waren natürlich dabei. Daran hat auch die Corona-Krise nichts geändert. Am Samstag wurden im Bundesland Mecklenburg-Vorpommern mehrere Tausend Jungen und Mädchen eingeschult.

Dass ihr erstes Schuljahr kein normales werden wird, wurde aber schnell klar. Die Regierungschefin des Bundeslandes begrüßte die Schülerinnen und Schüler auf einer Feier zum Beispiel mit Mundschutz.

Gerade in Corona-Zeiten sei der Schulstart besonders aufregend, sagte sie. Angst brauche niemand zu haben, sagte die Politikerin, „aber wir müssen weiter vorsichtig sein“. Denn momentan stecken sich wieder mehr Leute mit dem Coronavirus als zuletzt.

Mecklenburg-Vorpommern ist das erste Bundesland, in dem die Schule wieder losgeht. Am Montag beginnt dort der Unterricht.