Video

Drosten über Corona: "Die Lage für das Virus wird prekär"

Zur weiteren Entwicklung der Corona-Pandemie hat sich der Virologe Christian Drosten in einigen Punkten optimistisch gezeigt. Auf die Dynamik der Infektionswellen in diesem Jahr angesprochen, sagte er der „Zeit“:

TEXTTAFEL

„Sie ist das Zeichen für das kommende Ende der Pandemie.“

Inzwischen reichen laut Drosten schon kleine Einflussfaktoren wie eine Wetteränderung, um eine Welle anzuschieben oder brechen zu lassen. Eine Art Spätsommer Mitte Oktober habe die Zahlen sofort zum Sinken gebracht.

TEXTTAFEL

„Die Lage für das Virus wird prekär. Das ist gut. Es ist nicht mehr so, dass das Virus mit ein paar Mutationen das Spiel komplett drehen könnte.“

Kurzfristig rechnet Der Wissenschaftler auch nicht mit einer wirklich bösen Überraschung in Form einer gefährlicheren Variante.

Meistgesehen
Videos aus dem Ressort