1. Nachrichten
  2. Bundestagswahl 2021
  3. Wahlkreis 299 (Homburg)

Homburg: Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis 299 – Limbacher siegt, Uhl ohne Chance

Bundestagswahl 2021 im Wahlkreis Homburg : Limbacher gewinnt deutlich gegen Uhl - der Wahl-Abend im Wahlkreis Homburg zum Nachlesen

Der Wahlkreis Homburg ist komplett ausgezählt. SPD-Direktkandidat Esra Limbacher von der SPD besiegt Markus Uhl von der CDU deutlich - und gewinnt dabei alle zwölf Städte und Gemeinden innerhalb des Wahlkreises. Alle Ergebnisse und Stimmen des Wahl-Abends in unserem Ticker zum Nachlesen.

Die Wahl im Wahlkreis Homburg ist entschieden. Esra Limbacher (SPD) gewinnt das Duell gegen Markus Uhl (CDU) überraschend deutlich. Schon früh war klar, dass der 41-jährige Uhl seinen Sieg von 2017 nicht mehr wiederholen würde. Und so gratulierte der Generalsekretär der Saar-CDU dem 32-jährigen Limbacher auch bereits schon am frühen Abend.

Alle zwölf Gebiete im Wahlkreis (Friedrichsthal, Quierschied, Sulzbach, Neunkirchen, Spiesen-Elversberg, Bexbach, Blieskastel, Gersheim, Homburg, Kirkel, Mandelbachtal und St. Ingbert) gingen an Limbacher, auf dessen Wahlparty in Homburg eine entsprechend gute Stimmung herrschte. „Was wir in den letzten Monaten erreicht haben, war und ist überwältigend“, freute sich der 32-Jährige. Neben den beiden Spitzenkandidaten von CDU und SPD traten Florian Spaniol (Linke), Christian Wirth (AfD), Ralf Armbrüster (FDP), Evelyne Görlinger (Die Partei), Maria Luise Herber (Grüne), Axel Kammerer (Freie Wähler), Ute Weisang (dieBasis) und Claus Jacob (ÖDP) bei der Wahl an.

Die aktuellen News zur Wahl im Wahlkreis 299 Homburg:

  • Esra Limbacher (SPD) gewinnt den Wahlkreis 299 Homburg gegen Markus Uhl (CDU)
  • Der Direktkandidat der SPD hatte 2017 noch gegen Uhl verloren
  • Limbacher gewinnt alle zwölf Gebiete im Wahlkreis 299 gegen Uhl
  • Bei seinem Auftritt auf der CDU-Wahlparty in Homburg am Abend gratulierte Markus Uhl Limbacher bereits frühzeitig.

Regionale und überregionale Informationen zur Bundestagswahl finden Sie auch unter:

Initial rendered content