1. Nachrichten
  2. Bundestagswahl 2021
  3. Ergebnisse

Bundestagswahl 2021: Wie Saarbrücken gewählt hat

Bundestagswahl-Ergebnisse : So hat Saarbrücken gewählt

Der Bundestagswahlkampf 2021 war spannend wie nie. In diesem Text lesen Sie mit dem Ende der Auszählung die Wahlergebnisse für Saarbrücken. Außerdem blicken wir zurück: Wir haben uns die Ergebnisse aller Bundestagswahlen seit der Wiedervereinigung 1990 angesehen.

Am 26. September 2021 wurde in Deutschland zum 20. Mal der deutsche Bundestag gewählt. Es war zugleich die neunte Bundestagswahl seit der Wiedervereinigung zwischen Ost- und Westdeutschland im Jahr 1990. Hier finden Sie mit dem Ende der Auszählung die Ergebnisse. Außerdem blicken wir zurück: Wie wurde bei den vergangenen Wahlen seit 1990 in Saarbrücken gewählt? Welcher Partei gaben die Wählerinnen und Wähler in Saarbrücken in der Vergangenheit wie viele Stimmen?

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2021 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 72,9 Prozent. 90.350 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.258 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 18,7 Prozent, 16.666 Stimmen
  • SPD: 38,3 Prozent, 34.101 Stimmen
  • Die Grünen: 0 Prozent, 0 Stimmen
  • FDP: 11,9 Prozent, 10.610 Stimmen
  • Die Linke: 11,2 Prozent, 9.984 Stimmen
  • AfD: 8,7 Prozent, 7.733 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 1990 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 80,7 Prozent. 119.959 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.288 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 32 Prozent, 38.025 Stimmen
  • SPD: 52,6 Prozent, 62.398 Stimmen
  • Die Grünen: 3,8 Prozent, 4.510 Stimmen
  • FDP: 8,8 Prozent, 10.408 Stimmen
  • PDS (ab 2007 "Die Linke"): 0,4 Prozent, 427 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 2,4 Prozent, 2.903 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 1994 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 78,6 Prozent. 113.492 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 3.713 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 31,7 Prozent, 34.828 Stimmen
  • SPD: 47,8 Prozent, 52.480 Stimmen
  • Die Grünen: 9 Prozent, 9.859 Stimmen
  • FDP: 6,5 Prozent, 7.171 Stimmen
  • PDS (ab 2007 "Die Linke"): 1,4 Prozent, 1.579 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 3,5 Prozent, 3.862 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 1998 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 80,2 Prozent. 111.219 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 2.695 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 27,1 Prozent, 29.461 Stimmen
  • SPD: 50,3 Prozent, 54.543 Stimmen
  • Die Grünen: 9,6 Prozent, 10.434 Stimmen
  • FDP: 6,9 Prozent, 7.457 Stimmen
  • PDS (ab 2007 "Die Linke"): 1,5 Prozent, 1.664 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 4,6 Prozent, 4.965 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2002 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 75,4 Prozent. 102.051 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.502 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 29,5 Prozent, 29.712 Stimmen
  • SPD: 44,6 Prozent, 44.847 Stimmen
  • Die Grünen: 12,6 Prozent, 12.699 Stimmen
  • FDP: 7,2 Prozent, 7.227 Stimmen
  • PDS (ab 2007 "Die Linke"): 2,2 Prozent, 2.225 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 3,8 Prozent, 3.839 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2005 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 75,5 Prozent. 101.046 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.779 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 25,4 Prozent, 25.253 Stimmen
  • SPD: 31,9 Prozent, 31.624 Stimmen
  • Die Grünen: 9,5 Prozent, 9.451 Stimmen
  • FDP: 8,2 Prozent, 8.177 Stimmen
  • PDS (ab 2007 "Die Linke"): 20,8 Prozent, 20.618 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 4,2 Prozent, 4.144 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2009 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 69,9 Prozent. 92.784 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.219 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 24,8 Prozent, 22.734 Stimmen
  • SPD: 23,1 Prozent, 21.153 Stimmen
  • Die Grünen: 10,5 Prozent, 9.633 Stimmen
  • FDP: 12,8 Prozent, 11.699 Stimmen
  • Die Linke: 24 Prozent, 21.957 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 4,8 Prozent, 4.389 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2013 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 68,3 Prozent. 90.018 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.705 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 31,4 Prozent, 27.769 Stimmen
  • SPD: 30,4 Prozent, 26.875 Stimmen
  • Die Grünen: 9,5 Prozent, 8.387 Stimmen
  • FDP: 5 Prozent, 4.408 Stimmen
  • Die Linke: 12,2 Prozent, 10.777 Stimmen
  • AfD: 4,5 Prozent, 3.971 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 6,9 Prozent, 6.126 Stimmen

Die Ergebnisse für die Bundestagswahl 2017 in der Übersicht

Die Wahlbeteiligung lag in Saarbrücken bei 72,9 Prozent. 93.670 Menschen gaben ihre Stimmen ab, 1.142 Wahlzettel waren ungültig. Die gültigen Zweitstimmen verteilten sich wie folgt:

  • CDU: 26,5 Prozent, 24.565 Stimmen
  • SPD: 24,9 Prozent, 23.077 Stimmen
  • Die Grünen: 9,9 Prozent, 9.172 Stimmen
  • FDP: 8,7 Prozent, 8.026 Stimmen
  • Die Linke: 15,9 Prozent, 14.727 Stimmen
  • AfD: 9,4 Prozent, 8.715 Stimmen
  • Sonstige Parteien: 4,6 Prozent, 4.246 Stimmen

Das bundesweit beste Ergebnis erzielte am 24. September 2017 erneut die CDU. Die Partei von Kanzlerin Angela Merkel kam damals auf 32,9 Prozent aller gültigen Zweitstimmen. Die SPD dahinter erreicht nur noch 20,5 Prozent, während die AfD mit 12,6 Prozent erstmals den Einzug in den Bundestag schafft. Die FDP kam auf 10,7 Prozent, die Link auf 9,2 und die Grünen auf 8,9 Prozent Stimmanteile. Somit umfasste der Bundestag nach der Wahl 2017 sechs Fraktionen. Sonstige Parteien erhielten fünf Prozent aller gezählten Stimmen.

Bei den hier veröffentlichten Ergebnissen handelt es sich um Zweitstimmen-Ergebnisse. Diese haben wir der repräsentativen Wahlstatistik für die Wahljahre 2021, 1990, 1994, 1998, 2002, 2005, 2009, 2013 und 2017 entnommen. Der Bundeswahlleiter veröffentlicht diese Daten für jede der vergangenen Wahlen. Briefwählerinnen und Briefwähler sind dabei genauso berücksichtigt wie etwaige Gemeindereformen seit der Wiedervereinigung.

Nicht nur für Saarbrücken haben wir uns die Wahlergebnisse der vergangenen Jahrzehnte angesehen. Auch für alle übrigen Gemeinden des Saarlands finden Sie bei uns diese Informationen. Dafür müssen Sie einfach hier nach Ihrer Gemeinde suchen und den dazugehörigen Link aufrufen.

Rund um die Bundestagswahl 2021 liefern wir Ihnen alle Informationen, Reaktionen, Hintergründe und Analysen. Auf unserer Übersichtsseite finden Sie alle Ergebnisse zu allen Wahlkreisen - in Echtzeit visualisiert und analysiert.