2018 wurden im Saarland keine neuen Sozialwohnungen gebaut.

Förderung für 108 Sozialwohnungen 2019 : Saarland plant Bau neuer Sozialwohnungen

Die Landesregierung aus CDU und SPD hat im ersten Halbjahr 2019 Förderanträge für die Renovierung oder den Bau von 108 Sozialwohnungen bewilligt. Das teilte am Montag Saar-Bauminister Klaus Bouillon (CDU) mit.

Insgesamt stünden 30 Millionen Euro für 500 neue Sozialwohnungen aus Bundesmitteln bereit. Zuvor war bekannt geworden, dass im Saarland 2018 keine einzige neue Sozialwohnung gebaut worden war. Damit ist das Saarland im bundesweiten Vergleich Schlusslicht. Bouillon teilte weiter mit, dass es 2018 noch 530 Sozialwohnungen im Saarland gegeben habe, 2016 waren es noch 997 gewesen Bouillon kündigte zudem an, etwa 30 Millionen Euro für die Förderung von jungen Familien auszuschütten, die in Dorfkernen Leerstand renovieren wollen.

Mehr von Saarbrücker Zeitung