Wiedereröffnung: Mutige Entscheidungen wurden belohnt

Wiedereröffnung : Mutige Entscheidungen wurden belohnt

Das Autohaus Zeller in Beckingen hat nach einer Umbauphase jetzt wieder für seine Kunden geöffnet.

Das Autohaus Zeller  in der Dillinger Straße 50 in Beckingen präsentiert sich nun nach über zwei Jahren Umbauphase in neuem Glanz und als modernes Automobilunternehmen. „Mit einem Ein-Mann-Betrieb begann alles im Jahre 1985 in meinem Geburtsort, blickt der gebürtige Niedaltdorfer und heutige geschäftsführender Gesellschafter des  Nissan-Autohauses, Hans-Jürgen Zeller, zurück.

Die Erfolgsgeschichte in Beckingen ging dann am 2. Januar 1995 mit der Gründung der Firma los. Anfänglich waren vier Mitarbeiter angestellt. Aus der kleinen Garagenwerkstatt entwickelte sich ein modernes und erfolgreiches Unternehmen das derzeit 19 Mitarbeiter beschäftigt. „Als sich 2014 mein Sohn Jonas, der heute Juniorchef ist, entschieden hatte, das Unternehmen später weiterzuführen, reifte der Plan, den Betrieb zu vergrößern“, sagt der Senior. So wurde Anfang 2015 in einem ersten Bauabschnitt die Werkstatt um 400 Quadratmeter vergrößert mit einer Waschstraße, einem Reifen-Hochregallager, einem Lkw- und zwei Pkw-Arbeitsplätzen.

In einer zweiten Bauphase wurde dann 2016 das Gebäude über dem ursprünglichen Ausstellungsraum errichtet und nachher der alte Ausstellungsraum darunter abgerissen. Neben dem neuen Ausstellungsraum wurden auch neue Büroräume geschaffen. Hans-Jürgen Zeller, der von 2003 bis 2006 auch ehrenamtlich im Vorstand des Nissan Händlerverbands tätig war, ist auch stolz auf die im Jahre 2010 erhaltene Auszeichnung mit dem Siegel „Saarlands bester Service“, was dokumentiere, dass Service und Qualität in seinem Haus groß geschrieben würden.

Natürlich wurde die Wiedereröffnung mit einem zünftigen Fest gefeiert. Insgesamt mehr als 2500 Gäste, darunter der Beckinger Bürgermeister Thomas Collmann, der saarländische Umweltminister Reinhold Jost sowie in Vertretung der Landrätin der zweite Kreisbeigeordnete Bernd Altpeter, fanden sich ein. Collmann beglückwünschte Zeller und sein Team zum gelungenen Umbau und dem erfolgreichen Bestehen am Markt. Er betonte: „Seit Firmengründung wurde hier viel bewegt und der Mut belohnt. Als Bürgermeister begrüße ich Aktivitäten, wie sie von ihnen als Mittelständler in der Gemeinde  ergriffen werden. Ich will diese  im Rahmen meiner Möglichkeiten nach besten Kräften fördern, denn ein gesunder Mittelstand ist ein wichtige Wirtschaftsfaktor für Beckingen.“ Collmann wünschte dem Unternehmen für die Zukunft alles Gute und wirtschaftlichen Erfolg.

Dann wurde die Wiedereröffnung mit einem abwechslungsreichen Programm und Gewinnspiel gefeiert, auch als Dankeschön für alte und neue Kunden sowie die Mitarbeiter des Familienbetriebes.