| 20:29 Uhr

Saarbrücken
Musikalische Reisedurch Lateinamerika

Saarbrücken.

Mit „Fiesta Latina!“ holt das Saarländische Staatsorchester am kommenden Sonntag, 11. Februar, südliches Feuer und Temperament ins winterkalte Saarbrücken. Neben heißen Rhythmen überrascht das Konzert, dirigiert von Darwin Aquino (er gilt als neuer Dirigentenstar der Dominikanischen Republik), aber auch mit den sanften Seiten lateinamerikanischer Musik. Im Anschluss darf dann sogar getanzt werden: Mit Dalida Prada (Piano, Gesang) und Tomás Pérez (Percussion, Gesang) spielen nach dem Konzert zwei südamerikanische Vollblutmusiker im Mittelfoyer auf.