Musik in der Tante Guerilla

Musik in Alt-Saarbrücken : Songwriter treten in Eisenbahnstraße auf

Zu einem  „Walk In and Chill“-Tag lädt der Laden Tante Guerilla in der Eisenbahnstraße 27 in Alt-Saarbrücken am Freitag, 14. September, ein. Um 16 Uhr startet der musikalische Teil des Tages mit drei Singer-Songwritern.

Den Anfang macht „Boy Kills Wolf“ aus Stuttgart. Der Exil-Saarländer Philipp Dunkel, der hinter „Boy Kills Wolf“ steckt, hat mehr als die Hälfte seines 31-jährigen Lebens in Punk- und Hardcore-Bands verbracht. Und so lassen die Elektropop-Songs stets seine musikalischen Wurzeln erahnen. Ceschi“ gilt als Live-Performer, der nicht nur gut singen, sondern auch gut rappen kann. Ab 18.30 Uhr wird „Mark Rudolph“ aus Ottweiler („The Jetpacks“, „The Feelgood McLouds“) den Tag mit seinem Soloprogramm abrunden. Die punkigen Akustiksongs thematisieren das Erwachsenwerden, die Veränderungen im Leben und die Liebe. Um 15 Uhr beginnt außerdem ein „Tattoo-Walk In“ mit Robin Staub, einem jungen Künstler aus Saarbrücken, dem man im Obergeschoss des Ladens beim Arbeiten zusehen kann.

www. tanteguerilla.com/sb