Schmelz Karin Olivieri beim ersten Zollhaus Open Air

Schmelz · Zum ersten Mal findet in der Gemeinde Schmelz am Samstag, 23. September, auf dem Mitry-Mory-Platz das Zollhaus-Open-Air statt. In Zusammenarbeit mit der Pianistin und Klavierpädagogin Karin Olivieri aus Hüttersdorf, wird ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt geboten.

Ruth Zimmer und Karin Olivieri  Foto: Karin Olivieri

Ruth Zimmer und Karin Olivieri Foto: Karin Olivieri

Foto: Karin Olivieri

Das Zollhaus-Open-Air beginnt um 14 Uhr mit Musik von Kindern für Kinder durch eine Darbietung der Musik-AG der Grundschule Hüttersdorf. Gegen 14.30 Uhr folgt eine musikalische „Unter Wasser“-Geschichte der Klavierschüler von Karin Olivieri. Seinen Abschluss findet das Kinderprogramm mit verschiedenen Musikstücken von Barock bis Pop.

Weiter geht es mit Musik für Familien und Senioren ab 16 Uhr. Hierbei wird Pianistin Karin Olivieri gesanglich unterstützt von Ruth Zimmer und Nicole Comes am Akkordeon. Gespielt werden Volkslieder, klassische Stücke, Walzer und Tangos.

Seinen Höhepunkt findet das Open Air ab 19.30 Uhr durch Live-Musik von Pop bis Musical für alle Altersklassen. Den Gesang übernehmen Melanie Junker und Markus Junker, sie werden unterstützt von Christina Theis (Klarinette) und Karin Olivieri (Klavier).

Für Speisen und Getränke ist während des Open Airs gesorgt. Von 14 bis 17 Uhr bietet der TC 86 Hüttersdorf selbst gebackenen Kuchen und Kaffee an.